Bestpreisgarantie






 
 
 

Palais des Congrès - Porte Maillot

Das Hotel Jardin de Villiers liegt ideal in der Nähe der Porte Maillot

 

Das Hotel Jardin de Villiers befindet sich in der Nähe der Porte Maillot

Das Hotel Jardin de Villiers am Rande des Stadtteils Parc Monceau befindet sich im Herzen von Paris und in der Nähe von Porte Maillot. Es befindet sich in idealer Lage im Herzen des 17. Arrondissements von Paris. Nur wenige hundert Meter von der U-Bahn-Station Villiers entfernt ist die Passage im Stadtteil Batignolles ideal für die Freundlichkeit der Besucher, die dort übernachten werden. Darüber hinaus verfügt dieses charmante Hotel über einen sehr ruhigen und entspannenden Garten. Der Hotelservice ist auch professionell mit einem Personal, das immer auf seine Kunden achtet. Rund um die Porte Maillot entführen Sie renommierte Museen, das Grand Palais des Congrès und die großen Einkaufsläden in eine Welt voller angenehmer und lehrreicher Entdeckungen.

Vergessen Sie nicht, wenn Sie Ihre Meetings, Kongresse und andere Schulungen verlassen Kommen Sie nicht und entspannen Sie sich in unserem neuen Fitnessraum.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die Linie Porte Maillot - Porte de Vincennes die erste Linie der Pariser U-Bahn. Die Porte Maillot Station verfügt über vier Bahnsteige, die in zwei halbe Stationen unterteilt sind. Um das Hotel Jardin de Villiers zu erreichen, nehmen Sie einfach die Linie 1 der U-Bahn oder die Linie C der RER.

 

Die Porte Maillot, ihre Geschichte

Porte Maillot liegt an der Grenze des 16. und 17. Arrondissements und genau an der Kreuzung der Avenue de la Grande-Armée, des Boulevard de l'Amiral-Bruix und des Gouvion-Saint-Cyr. Unter Henri II. War die Porte Maillot ein wesentlicher Bestandteil der acht Tore des Bois de Boulogne. Somit ermöglichte diese Achse die Ausfahrt von Paris nach Neuilly. Zu dieser Zeit wurde der Name dieses "Mahiaulx", dann "Mahiot" getragen. Um den Ort, der die Champs-Elysées vom Etoile bis nach La Défense erstreckt, neu zu entwickeln, mussten 1931 die Arbeiten über Porte Maillot durchgeführt werden. Dort wurde ein neuer Flugplatz mit zwei Aerostaten eingerichtet, von denen einer von einem angebundenen Ballon gebildet wurde. Dieser hatte im Juli 1904 einen spektakulären Unfall durch Kabelbruch, aber zum Glück ohne Opfer. Heute bildet dieser Teil der französischen Hauptstadt eine große Kreuzung und einen Straßenkreuz mit sechs bis acht Fahrspuren.

contentmap_plugin

This site uses cookies to improve your navigation.